TUS 03 II 5 - 1 SG THALHAUSEN
SONNTAG, 19.09.2021- 12:30 Uhr KREISLIGA B, 6. SPIELTAG
TUS 03 I 4 - 2 SG WALLMENROTH
SONNTAG, 19.09.2021- 15:00 Uhr BEZIRKSLIGA, 6. SPIELTAG
AH NIEDERAHR ? - ? AH AHRBACH
SAMSTAG, 25.09.2021- 17:00 Uhr 3. SPIELTAG
KOSOVA MONTABAUR II ? - ? TUS 03 II
SONNTAG, 26.09.2021- 12:00 Uhr KREISLIGA B, 7. SPIELTAG
SG WESTERBURG ? - ? TUS 03 I
SONNTAG, 26.09.2021- 15:00 Uhr BEZIRKSLIGA, 7. SPIELTAG

Unser Dorf – unser Verein – 100% TuS 03
Herzlich willkommen auf der offiziellen Webseite des TuS 03 Niederahr!
Auf den folgenden Seiten findet ihr alles Wichtige rund um unseren Verein.

Vorwort TuS 03 Niederahr:

Auf Grund der derzeit geltenden Regelung der 26. CoBeLVO vom 12.09.2021 (gültig bis 10.10.2021) dürfen wir auf unserem Sportgelände in Niederahr ausschließlich Zuschauer*innen nach den geltenden 3G Regeln Zutritt gewähren! D.h. der Zutritt ist nur Geimpften, Genesenen oder Getesteten (PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden, Antigen-Test, nicht älter als 24 Stunden) gestattet! Ein "Schnelltest" vor Ort wird weder angeboten, noch akzeptiert! Zutritt zu WC's nur mit Maske!



Die derzeit gültige 26. CoBeLVO vom 12.09.2021 (gültig bis 10.10.2021) erlaubt folgenden Sportbetrieb:

Vorbemerkung: Derzeit laufen noch Versuche bei den Ministerien für Sport und für Gesundheit, vor allem für die Kinder zwischen 13 und 17 Jahren Änderungen zu erreichen, da die jetzigen Regelungen spätestens bei Warnstufe 2 den Spielbetrieb massiv gefährden und die Anforderungen an die Vereine kaum noch zu leisten sind. Offene Fragen gibt es unter anderem dazu, ob nur die aktiven Spieler auf dem Platz gezählt werden oder auch alle Auswechslungsspieler. Der Verband versucht außerdem, Impfungen bei den Vereinen mit Unterstützung unserer Kommission Fußball und Gesundheit zu realisieren.

- Training und Wettkampf im Amateur- und Freizeitsport im Außenbereich sind mit maximal 25 *nicht-immunisierten Personen (zuzüglich 2-G-Spieler) zulässig. Bei Warnstufe 2 reduziert sich diese Personenanzahl der Nicht-Immunisierten auf 10 Personen, bei Warnstufe 3 auf 5 Personen. Diese Regelung kann allerdings je nach Warnstufe pro Landkreis/kreisfreien Stadt unterschiedlich sein. Wir empfehlen zunächst, möglichst frühzeitig im Vorfeld des Spieltermins gemeinsam zu klären, wie viele nicht immunisierte Spieler am Spiel teilnehmen werden.

- In den Altersklassen Bambini bis E-Jugend werden Personen bis einschl. 11 Jahren den genesenen und geimpften gleichgestellt, sodass es hier für den Spielbetrieb zu keinen Einschränkungen kommen wird.

- Im Bereich der D-Jugend, in denen auch Kinder im Alter von 11 Jahren und jünger eingesetzt werden, bleiben diese in Bezug auf die maximale Anzahl der nicht-immunisierten Personen unbeachtet.

- Die Gültigkeit der Regelung richtet sich nach der ausgerufenen Warnstufe des/der Landkreises/kreisfreien Stadt des Spielortes.

- Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen, einschließlich Räumen zum Umkleiden und Duschen und Toilettenräumen ist unter Beachtung der der allgemeinen Schutzmaßnahmen, insbesondere des Abstandsgebotes (1,50 Meter) und Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Innenbereich gestattet.

Zuschauer / Teilnehmer bei Veranstaltungen im Freien

- Bei Veranstaltungen im Freien mit festen Plätzen sind bei Warnstufe (WS) 1/2/3 bis zu 1.000/400/200 *nicht-immunisierte Zuschauerinnen und Zuschauer oder Teilnehmerinnen und Teilnehmer zulässig.

- Bei Veranstaltungen im Freien ohne feste Plätze sind bei Warnstufe 1/2/3 bis zu 500/200/100 *nicht-immunisierte Zuschauerinnen und Zuschauer oder Teilnehmerinnen und Teilnehmer zulässig.

- Es gilt bei allen Veranstaltungen für *nicht-immunisierte Zuschauerinnen und Zuschauer oder Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Testpflicht (gem. § 3 Abs.7 der 26. CoBeLVO), sowie für den Veranstalter zur Zugangssteuerung die Vorausbuchungspflicht. Die Pflicht zur Kontakterfassung besteht nicht.

- Nach Wahl des Veranstalters gilt entweder das Abstandsgebot oder die Maskenpflicht. Bei einer festen Bestuhlung oder einem festen Sitzplan kann das Abstandsgebot durch die Einhaltung des sogenannten „Schachbretts“ gewahrt werden.

- Bei Veranstaltungen, bei denen die Anzahl der nicht-immunisierten Personen nicht mehr als 25 / 10 / 5 beträgt (und im Übrigen lediglich genesene oder geimpfte oder Kinder bis einschl. 11 Jahren teilnehmen), entfällt das Abstandsgebot und die Maskenpflicht, die übrigen Schutzmaßnahmen (also insbesondere die Testpflicht für die nicht immunisierten Personen) bleiben aber bestehen.

Landkreise und kreisfreie Städte im Gebiet des FVR

Ahrweiler, Altenkirchen, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Koblenz, Mayen-Koblenz, Neuwied, Rhein-Hunsrück-Kreis, Rhein-Lahn, Trier, Trier-Saarburg, Vulkaneifel, Westerwaldkreis

* Eine nicht-immunisierte Person im Sinne dieser Verordnung ist eine Person, die weder geimpfte noch genesene Person ist und das 11. Lebensjahr vollendet hat.

Weiterreichende Info's finden Sie als PDF-Dokument HIER


Karten Saison 21/22